Grundstueck - Zu Verkaufen - HH108 - KAVIARHÜGEL

  • 1.500.000 Euro
    • Santa Úrsula, Teneriffa-Norden, España

Der „ KAVIARHÜGEL „ auf TENERIFFA

Vor 40 Jahren hatte der berühmte Rechtsanwalt Manke aus Berlin sein Haus in Romantica, westlich von Puerto de la Cruz gekauft. Er beobachten, dass die Sonne in St. Ursulsa, östlich von Puerto, viel länger scheint. Dort war keine Bebauung, nur Bananen. Schon bei der ersten Besichtigung des Grundstücks erinnerte er sich auf die Aussage von ALEXANDER von HUMBOLDT: Das Ist wohl der schönste Anblick auf dieser Insel.
Das Orotavatal und im Hintergrund der Blick auf den Pico del Teide.
Im Winter ist er schneebedeck und der höchsten Berg Spaniens mit 3718 m.
An der Atlantikküste das kleine Fischerdorf Puerto de la Cruz.

Manke kaufte einen Teil einer Finca mit 10.000 m² und errichtete für sich und seine Familie ein sehr großzügiges Haus mit ca. 500 m² Wohnfläche, Pool und Botanischen Garten. Von wo aus er auch seinen Geschäften machte.

Gleichzeitig baute er 2 Bungalows mit den üblichen Ausmaßen für Ferienhäuser. Grundstück 600 m², Wohnfläche 160 m,² kleiner Pool und netten Garten.
Damit war der Grundstein für die Urbanizacion „ VISTA PARAISO „ gelegt. Manke kaufte die gesamte Finca, ließ eine Planung, mit der Auflage Parzellen Mindestgröße 3.000 m², erstellen und begann die Grundstücke zu verkaufen. Deutsche, Engländer und Kunden aus dem Emirat bauten dort bereits Ihre Paläste. Schon nach kürzester Zeit hieß dieses Villenviertel aufgrund der großzügigen Anlagen die sich gegenseitig übertreffen wollten „ KAVIARHÜGEL „

Seit Jahren ist diese Urbanizacion ausverkauft. Anwesen unter 3 Millionen € können nicht erworben werden.
Mit dem hier vorgestellten Projekt ist ein unvorstellbarer Wurf gelungen. Die Gemeinde Santa Ursula hat der letzten möglichen Erweiterung dieses Villenviertels zugestimmt und dadurch eine Situation geschaffen, dass auch der gehobene Mittelstand plötzlich sein Eigenheim, von dem er bisher nur träumen konnte, für einen Preis ab 750.000,- € erwerben kann.

Auf einem 4.500 m² großen Grundstück werden 14 Villen mit Garagen, Gartenanlage und einem Aufzug errichtet. Alle haben den für immer vorbaufreien „HUMBOLDT-BLICK“ Dieses Projekt ist zur Gänze genehmigt und kann morgen mit dem Bau begonnen werden.
Die Genehmigung für kleine Abänderungen wie zum Beispiel die Häuser 9 u. 10 durch eine größere Villa für den Investor zu ersetzen kann während der Baufase ohne Verzögerung erfolgen.

Wer auch immer der Promotor und Investor für dieses wirklich einzigartige Projekt auf der Insel des „Ewigen Frühling“ ist, wird trotz der weltweiten Immobilienkrise, den in der Anlage aufgezeigten wirtschaftlichen Erfolg erzielen. Solche Projekte sind nicht von der Krise betroffen.

Die Gesamtinvestition, Grunderwerb, Infrastruktur, Baukosten, Vertragserrichtung und anfallende Steuern, (verbindliche Angebote von renommierten Firmen liegen vor) liegt unter € 7,000.000,-

Bei den vorausgesehenen Verkaufserlösen von 12,5 Mio. € sind noch die Vertriebskosten zu berücksichtigen. Die Bauzeit kann mit einem Jahr angesetzt werden, der Verkauf wird auf Grund der Lage und Luxusausstattung vor Fertigstellung abgeschlossen sein, so dass eine Rendite von über 50 % zwar sehr hoch erscheint, aber durchaus realistisch ist.

REF: HH108


Grundfläche:4500 m2
Meerblick:JA

Hinweis: Positionsangabe ist nicht genau, da dies von den Besitzern ohne Besichtigungstermin nicht gewünscht wird.

Ähnliche Angebote